Preisverleihung 2017 - Das Geheimnis wurde gelüftet

Die Gewinner für die Kategorie "Innovative Geschäftsmodelle von Jungunternehmern" - CREW Republic Brewery GmbH
Matthias Kock (Moderator) beim Interview mit 1. Vorstandsvorsitzenden des ICU e.V. und Ersten Bürgermeister Christoph Böck
Die Gewinner für die Kategorie "Mitarbeiterförderung" - VSB GmbH Pfennigparade
Die Gewinner für die Kategorie "Zukunftsweisendes, nachhaltiges Wirtschaften" - Ingenieurbüro Techcarbon
Streicher Big Band "Bluestrings" sorgten für die musikalische Untermalung
Ein gelungene ICU-Preisverleihung im Hotel Infinity Unterschleißheim
Gruppenbild aller Beteiligten
 

 

Am Abend des 20. November 2017 wurden im Hotel Infinity Unterschleißheim im feierlichen Rahmen die drei Preisträger bekannt gegeben und erhielten den ICU-Wirtschaftspreis-Award.

Die Gewinner sind:
• CREW Republic Brewery GmbH (Innovative Geschäftsmodelle von Jungunternehmern und Gründern)
• Ingenieurbüro TECHCARBON (Zukunftweisendes, nachhaltiges Wirtschaften)
• VSB GmbH Pfennigparade (Mitarbeiterförderung)

Durch den Abend führte Matthias Kock als Moderator und begrüßte zu Beginn zusammen mit Christoph Böck (1. Vorsitzender ICU e.V.) die Ehrengäste.
Zahlreiche Honoratioren aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sowie ICU-Mitglieder und Vertreter der NordAllianz-Kommunen lauschten spannend den Laudatoren.

Pressemitteilung


 

 

2015

RÜCKBLICK
Gestartet 2011, wurde der ICU-Wirtschaftspreis erstmalig an das Unternehmen Kratzer Automation AG und seinem Gründer, Gerhard Kratzer, verliehen. Bei der Preisverleihungsveranstaltung am 15.11.2011 in der Deutschlandzentrale von Microsoft waren die ICU-Mitglieder und Gäste begeistert. Diese positive Zustimmung und Resonanz haben den Vorstand des ICU e.V. dazu bewogen, den Wettbewerb fortzuführen und fortan in drei Kategorien einen Preisträger auszuloben.

So wurden im Jahr 2013 drei Preisträger in den Kategorien „Innovativ nachhaltiges Wirtschaften“, „Mitarbeiterförderung“ und „ Lebenswerk“ ausgezeichnet.
In der Kategorie „Innovativ nachhaltiges Wirtschaften“ wurde die Flughafen München GmbH für ihre Aktivitäten im Umweltschutz gewürdigt. Im Wettbewerbsfeld „Mitarbeiterförderung“ freuten sich Birgit Winter und Petra Becker vom Victor’s Residenz Hotel/Victor’s Akademie aus Unterschleißheim über die Auszeichnung für das eigene Aus- und Weiterbildungsmanagement. Für sein „Lebenswerk“ wurde Prof. h.c. Dr. h.c. Ing. Helmut F. Schreiner von der Schreiner Group GmbH & Co. KG, Oberschleißheim, geehrt. 2015 setzte sich die Gewinnerserie fort. Die ökologischen E-Werke Haniel Haimhausen OHG erhielten für „zukunftweisendes, nachhaltiges Wirtschaften“ den Award. „Mitarbeiterförderung“ steht im Familienunternehmen „das-bau-team.com“ an erster Stelle für diese Kategorie. Der Spezialsoftware-Anbieter arivis AG erhielt für die Erstellung seiner weltweit, revolutionären Programmeinsätze als „innovatives Start-up Unternehmen“ die Auszeichnung. Bei der feierlichen Preisverleihung im Bürgersaal in Unterschleißheim am 25.11.2015 erlebten die Gäste einen kurzweiligen, unterhaltsamen Netzwerk Abend mit strahlenden Preisträgern.  

Der TV-Beitrag von münchen.tv zeigt die Eindrücke der letzten feierlichen Preisverleihung: